Am 30. März war unser letzter Stammabend. Dort fand ein großer Turmbau - Wettbewerb statt.
Aufgabe: Zunächst wurden wir in sechs Gruppen eingeteilt. Es gab viele Stationen, die die Ranger bewältigen mussten. Bei erfolgreich gemeisterten Aufgaben bekam man ein Blatt Papier. Die Gruppe musste versuchen, den größten Papierturm zu bauen. Als Haftmaterial diente eine Kleberolle, die wir uns beim Tauziehen gegen Michi und Samuel erkämpfen mussten. Die ganze Veranstaltung fand draußen bei wunderschönem Wetter statt. Es hat uns allen sehr viel Spaß gemacht, die vielfältigen Aktionen zu bewältigen. Bei den Ständen herrschte eine gute Stimmung. Alle Teams haben sich sehr viel Mühe gegeben und erreichten eine gute Leistung. Am Ende aber gewann Gruppe Nr.4 mit dem höchsten Turm: sage und schreibe 1,70m!!! Sie wurden mit Esspapier belohnt. Es war ein stimmungsvoller, schöner Nachmittag und wir alle gingen Stolz und zufrieden nach Hause.