Der Wachstumspfad der Royal Rangers ist ein wichtiger Baustein auf dem Weg des Pfadfinders.
Ein Rangerleben kann mit dem Alter von 6 Jahren bei den Startern beginnen und geht dann über die Kundschafter- und Pfadfinderstufe, den beiden Kernbreichen dieser Arbeit, weiter zu den Pfadrangers wo mit 18 Jahren ein Leben als Teilnehmer endet und es in die Leiterschaft übergeht.

 

stufenpfad_klein.png
Quelle: Logbuch der Royal Rangers Seite VIII
Eine Stufe afu dem Wachstumpfad erklimmt man, indem eine Prüfung abgelegt wird. Diese sind im Logbuch, dem Begleiter eines Rangerlebens, beschrieben und werden dort vom zuständigen Teamleiter bei bestehen abgehakt.
Die Prüfungen sind dem Alter entsprechend gestaltet und gehen einen guten Kompomiss zwischen Herausforderung und Machbarkeit ein. Für einen Ranger, der regelmäßig an den Stammtreffen freitags teilnimmt, werden die Prüfungen keine Schwierigkeit sein.
Einige Überschriften der Prüfungen:
  • Orientierung mit Kompass und Karte
  • erste Hilfe bei Verbrennungen, Schnittwunden, Schock, ...
  • Bibelfragebogen
  • Knoten und Bünde
  • Fitness

Bei weiterern Fragen zu den Prüfungen komm doch einfach auf einen der Mitarbeiter zu.